Commit 1c15fc2e authored by Theresa Menard's avatar Theresa Menard
Browse files

No commit message

No commit message
parent c9858475
......@@ -205,25 +205,11 @@
<language ident="de-DE">Deutsch</language>
</langUsage>
</profileDesc>
<revisionDesc status="unfinished">
<revisionDesc status="proposed">
<change when-iso="2015-12-28" who="#christian.schaper">Revisionselement hinzugefügt
und revisionDesc auf status="unfinished" gesetzt.</change>
<!--
Dies dient der Formalisierung des Dokumentenstandes: wie weit sind wir noch von
der fertigen Fassung entfernt? (betrifft Auszeichnung und Korrekturlesen)
Nächste Stufen des Revisionsprozesses sind:
- status="proposed": Alle Tags sind codiert, ein Gruppenmitglied hat den Text
gegen die Quelle vollständig korrekturgelesen.
- status="candidate": Ein weiteres Gruppenmitglied hat den Text gegen die Quelle
korrekturgelesen.
- status="approved": Der Text ist durch die Seminarleiter zur Veröffentlichung
freigegeben. Ergänzungen sollten in der Regel nur noch im Kommentarbereich erfolgen.
Jeden Schritt beim Status bitte hier mit einem entsprechenden <change>-Eintrag festhalten,
inkl. Datum und Bearbeiter.
-->
<change when-iso="2015-03-31" who="#theresa.menard">
revisionDesc auf status="proposed" gesetzt</change>
</revisionDesc>
</teiHeader>
......@@ -251,7 +237,7 @@
<lb/>u. aus manchen Stellen meiner
<lb/>kleinen Schrift &#8211; die ich Ihnen
<lb/>"zur <choice><sic>Verstaendigung"</sic><corr>Verständigung"</corr></choice> zuschickte
<note resp="theresa.menard"><date when-iso="1907">1907</date> erschien die Erstausgabe <persName ref="#p0017">Busonis</persName> Schrift „<title ref="#w0043">Entwurf einer neuen Aesthetik der Tonkunst</title>“. <persName ref="#p0017">Busoni</persName> sendete <persName ref="#p0023">Schönberg</persName> davon ein Exemplar um ihm seine Vorstellung von der zukünftigen Entwicklung und Aufgabe der Musik darzulegen. Ein <rs ref="#b0042">Exemplar der zweiten Ausgabe</rs> von <date when-iso="1916">1916</date> ist <rs ref="#b0043">mit <persName ref="#p0023">Schönbergs</persName> Anmerkungen und Randnotizen</rs> überliefert.
<note resp="#theresa.menard"><date when-iso="1907">1907</date> erschien die Erstausgabe <persName ref="#p0017">Busonis</persName> Schrift „<title ref="#w0043">Entwurf einer neuen Aesthetik der Tonkunst</title>“. <persName ref="#p0017">Busoni</persName> sendete <persName ref="#p0023">Schönberg</persName> davon ein Exemplar um ihm seine Vorstellung von der zukünftigen Entwicklung und Aufgabe der Musik darzulegen. Ein <rs ref="#b0042">Exemplar der zweiten Ausgabe</rs> von <date when-iso="1916">1916</date> ist <rs ref="#b0043">mit <persName ref="#p0023">Schönbergs</persName> Anmerkungen und Randnotizen</rs> überliefert.
</note>
<lb/>ersehen Sie, dass <del rend="strikethrough">ich</del> sie mir
<lb/>nicht fremd sind.</p>
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment