Commit 741087b2 authored by busoni-nachlass-student's avatar busoni-nachlass-student
Browse files

Erster unformatierter Entwurf Brief 1915-12-11-bh

parent 26838ee2
......@@ -5,8 +5,7 @@
<fileDesc>
<titleStmt>
<title>Brief von Ferruccio Busoni an Hans Huber
<!-- DATUM DES BRIEFS -->
<lb/>(ORT, 11. Dezember 1915)</title>
<lb/>(Zürich, 11. Dezember 1915)</title>
<principal>
<persName ref="#christian.schaper">
<forename>Christian</forename>
......@@ -19,7 +18,7 @@
<affiliation>
<orgName>Humboldt-Universität zu Berlin</orgName>
<address>
<street>Unter den LindenA 6</street>
<street>Unter den Linden 6</street>
<postCode>10099</postCode>
<settlement>Berlin</settlement>
<country key="DE">Deutschland</country>
......@@ -38,10 +37,9 @@
</respStmt>
<respStmt>
<resp>Prepared by</resp>
<!-- NAME DES CODIERERS -->
<persName ref="max.mustercodierer">
<forename> <!-- VORNAME --> </forename>
<surname> <!-- NACHNAME --> </surname>
<persName ref="#juliane.imme">
<forename>Juliane</forename>
<surname>Imme</surname>
</persName>
</respStmt>
<respStmt>
......@@ -251,7 +249,7 @@
<correspAction type="sent">
<persName ref="http://d-nb.info/gnd/118518011">Ferruccio Busoni</persName>
<!-- ABSENDEDATUM -->
<date when="0000-00-00"/>
<date when="1915-12-11"/>
<!--
ORT-ID BEI GEONAMES SUCHEN:
AUF http://www.geonames.org/advanced-search.html ORT EINGEBEN,
......@@ -293,6 +291,85 @@
<div type="transcription">
<pb n="1" facs="xxxx.png"/>
<opener>
<!-- ausfüllen! -->
</opener>
<p>
Herzlicher Maestro,
Erst nachtraeglich emp-
fange ich das Heft Etuden,
(war es immer bei Peters?)
auf dessen Titelblatt ich
mit frohem Bewusstsein
meinen Namen lese.
So wertvoll jede einzelne
ist, so wird doch beim
Publikum immer die ...
Mir selbst erscheint die...
... den Trumpf ausspielen.
glücklicher inspiriert, und dem
Pianisten. Das Stück
erweckt
die gute Spielfreudigkeit.
Von welchen Stücken
kann man heute so viel
sagen? - Vollendete Lyrik
verkörpert die Romanze.
(Diese beiden hörte ich
mit Genuss - und trefflich
wiedergegeben - vom jungen
Levy.) - Lassen Sie noch
... (u. doch verschiedener)
Jahr folgen. Das Klavier hat
viele Möglichkeiten und Ihre
Fantasie nicht weniger. -
- Ich will mir den Klassiker
op. 100 ansehen.
Ich fühle die Pflicht,
Etwas Zusammenfassendes
über Klavierspiel niederzu-
legen, konnte aber bis her
nicht das richtige Ende der
... dazu ergreifen.
An ein Paar Hundert Liszt'-
schen Stückck hab' ich, im
Verlaufe meiner Studien u.
Vorträge, Varianten ersonnen
die schon der Mittheilung
werth wären. Vieles packt
in meinem Backwerk.-
Kurz ist das Leben u. es
wird Einem fortwährend
verkürzt durch Nebensächliches.
Darum nahen sich mir
den Mütter, Ihnen neulich
die Kleine ansprache zu
halten, die theils aus Er-
fahrung, theils aus ...,
(aus Egoismus u. ...)
entsprang. - Ich sah, Sie
nahmen Sie nachsichtig auf.
Haben Sie Dank für Alles,
(u. lassen Sie sich durch
keinen ... einschüchtern)
u. schaffen Sie noch mehr
Dankenswerthes, zur Freude
Vieler,
darunter Ihres
herzlichst ergebenens
Ferruccio Busoni
Zürich 11 Dezember 1915
</p>
</div>
</body>
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment